Der CDU-Stadtvorstand Greifswald hat in seiner Sitzung am 04.09.2020 einstimmig Michael Sack als Direktkandidaten für den Greifswalder Wahlkreis 1 bei der Landtagswahl 2021 vorgeschlagen.

 

„Ich freue mich sehr, dass unser CDU-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat, sich bereit erklärt hat sich hier in Greifswald als Nachfolger von Egbert Liskow um das Direktmandat im Wahlkreis 1 zu bewerben. Mit Michael Sack haben wir in Greifswald einen herausragenden Kandidaten, der ab 2021 Greifswalds Interessen an der Spitze der Landesregierung in Schwerin vertreten wird“, sagt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Gerd-Martin Rappen.

 

„An dieser Stelle gilt mein ausdrücklicher Dank Egbert Liskow, der nicht wieder zur Landtagswahl antritt. Fast 20 Jahre lang hat er die Interessen Greifswalds in Schwerin vertreten, viele davon als Haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Mit seinem Einsatz für unsere Stadt und ganz Vorpommern verbinden sich unzählige beeindruckende und bleibende Vorhaben wie die Sanierung unserer Greifswalder Altstadtkirchen, die Erweiterung des Pommerschen Landesmuseums, die Sanierung der alten Gewächshäuser oder die Übernahme von Schloss Ludwigsburg durch das Land. Für die Ernst-Moritz-Arndt-Universität hat er, auch als hochschulpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion, stets mit ganzer Kraft erfolgreich gekämpft“, so Gerd-Martin Rappen weiter.

 

„Nach knapp 20 Jahren Landespolitik fällt mir dieser Schritt nicht leicht. Ich bedanke mich für die große Unterstützung und Anerkennung meiner Arbeit. Ich freue mich, mit Michael Sack einen hervorragenden Nachfolger gefunden zu haben, welchen ich nach besten Kräften unterstützen werde“, erklärt Egbert Liskow

 

„Ich bedanke mich sehr bei den Mitgliedern des CDU-Stadtvorstands, dass sie mich heute einstimmig vorgeschlagen haben. Sofern die Mitglieder des Stadtverbandes Greifswald zustimmen, verspreche ich, mich im kommenden Jahr hier in Greifswald in den Wahlkampf zu stürzen und dann als direkt gewählter Landtagsabgeordneter die Interessen unserer schönen Universitäts- und Hansestadt zu vertreten“, betont Michael Sack.

 

„Ende Oktober wird eine Mitgliederversammlung unseres Stadtverbandes stattfinden, bei der Michael Sack sich den Mitgliedern präsentieren wird. Mit dem heutigen Votum im Rücken wird der Stadtvorstand der Mitgliederversammlung dann vorschlagen, Michael Sack als Direktkandidaten für Greifswald zu nominieren. Ich bin zuversichtlich, dass die Mitglieder diesem Votum folgen werden“, erläutert Gerd-Martin Rappen abschließend.

Von | 2020-09-07T14:53:07+00:00 September 7th, 2020|Stadtverband|0 Kommentare

About the Author:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück