Infobrief des Ortsverbandes Innenstadt/Schönwalde

Dr. Sascha Ott

Dr. Sascha Ott

Liebe CDU-Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

den letzten Stammtisch hatten wir kurzerhand nach Demmin verlegt und uns zum Politischen Aschermittwoch der CDU Mecklenburg-Vorpommern getroffen. Es war eine gut besuchte Veranstaltung und es gab „Zeit für deutliche Worte“.

 Am 28. März traf sich der Konservative Kreis der CDU in Anklam, um den anstehenden CDU-Landesparteitag vorzubereiten und um wichtige Grundsatzentscheidungen zu seiner künftigen Arbeit zu treffen. Die 30 Teilnehmer bekräftigten ihre Entschlossenheit, durch inhaltliche Initiativen die CDU voranzubringen. In diesem Sinne wird der Konservative Kreis nun ein politisches Programm erarbeiten. Besonders wichtig in unserer inhaltlichen Diskussion waren die Innere Sicherheit und unser Rechtsstaat, die Flüchtlingspolitik und der Umgang mit dem politischen Islam sowie die Förderung von Ehe und Familie. In diesen Bereichen, wie auch in der Bildungspolitik, der Wirtschaftspolitik und der Umweltpolitik folgt unser Handeln einer klaren Richtschnur: Wir haben keine Angst vor Veränderungen, aber wir wollen kein neues Land.

Auch der Parteitag unseres Stadtverbandes am 31. März war gut besucht. Mit deutlichen Worten forderte Vincent Kokert einen Erneuerungsprozess innerhalb der Partei. Die CDU Mecklenburg-Vorpommern müsse endlich mit klaren Inhalten hervortreten und ihre Mitglieder stärker einbeziehen. Das gelte auch mit Blick auf die Koalition in Schwerin. Im Ringen um politische Kompromisse dürfe die christdemokratische Handschrift nicht verloren gehen. Etwa mit Blick auf das FAG sei die Abrisskante spätestens dann erreicht, wenn die Kommunen finanziell nicht auskömmlich ausgestattet würden. Dem Beifall der Anwesenden folgte ein klares Bekenntnis für Vincent Kokert als neuen Landesvorsitzenden. Ebenfalls zu Gast war Dr. Alexander Badrow, der über die aktuellen Bemühungen zum Erhalt der vorpommerschen Theaterlandschaft zu berichten wusste.

Am 1. April haben wir gemeinsam klar Schiff gemacht und 150 ha Greifswalder Stadtforst um ca. 250 kg Müll „erleichtert“. Es ist schon verantwortungslos und erschreckend, was so alles im Wald landet: Schnapsflaschen, Abfallrohre, Plastikverpackungen und sogar Bratpfannen, Kuchenbleche und Lumpen. Mittags wurde dann bei strahlendem Sonnenschein auf dem Forsthof gegrillt. Herzlichen Dank an den Förster für die freundliche und umsichtige Unterstützung, vor allem aber an die fleißigen Mitglieder des Ortsverbandes – allen voran Marianne von Weber, die den Einsatz umsichtig koordiniert hat.

Punkt 1 – Stammtisch – jeden 1. Mittwoch im Monat
Der nächste Stammtisch findet am Mittwoch, 5. April 2017, 19.00 Uhr im Kontor (Tisch hinten links) statt.
Unionsfreunde sind zum Stammtisch herzlich eingeladen!

Punkt 2 – Landesparteitag
Der nächste Landesparteitag ist für Samstag, 8. April 2017 in Grimmen geplant. An diesem Tag wird unser Landesvorstand neu gewählt. Die CDU Vorpommern-Greifswald schlägt einstimmig Vincent Kokert als Landesvorsitzenden vor. Zudem wurden Dr. Sascha Ott als stellvertretender Landesvorsitzender sowie Karina Dörk, Franz-Robert-Liskow und Marco Gemballa als Beisitzer für den Landesvorstand nominiert.

Ausblick

3. Mai: Stammtisch + Mitgliederversammlung
Den Stammtisch am 3. Mai verbinden wir mit einer Mitgliederversammlung zum Thema „Linksradikalismus“. Wir wollen uns über die Situation in Greifswald, insbesondere über Strukturen, Ziele und Gefahren der von den Medien gern verschwiegenen linksradikalen Bedrohung informieren. Ein Referent aus dem Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern wird uns in das Thema einführen. Wir erwarten eine spannende Diskussion. Eine Einladung erfolgt gesondert.

7. Juni: Radtour durch unseren Ortsverband
Geplant ist eine abendliche Radtour durch die Stadtteile unseres Ortsverbandes. Diesen Termin bitte schon mal vormerken. Eine Einladung erfolgt gesondert.

13. August: Kranzniederlegung zum Gedenken an den Mauerbau am 13. August 1961
Am Sonntagvormittag werden wir unsere Gedenkveranstaltung für die Opfer der deutschen Teilung und der kommunistischen Gewaltherrschaft an der „Fünfeichen-Stele“ in Greifswald durchführen. Für die Gedenkrede konnten wir Eckhardt Rehberg, MdB und Sprecher der CDU-Landesgruppen in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, gewinnen. Diesen Termin bitte schon einmal vormerken. Eine Einladung erfolgt gesondert.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Dr. Sascha Ott
– Ortsverbandsvorsitzender –

Von | 2017-04-05T17:33:11+00:00 April 5th, 2017|OV Innenstadt / Schönwalde|0 Kommentare

About the Author: