Die Mitglieder des Stadtverbandes Greifswald der Senioren-Union (SU) führten als letzte Zusammenkunft vor der Sommerpause eine Halbtagesfahrt am 18.Juni 2019 durch. Ziel war es, Herrenhäuser und Schlösser in Vorpommern zu besichtigen.

Unser Mitglied Jörg Scheffelke stellte eine Route für den Ausflug, den wir mit eigenen Pkw machten,  zusammen. Er wählte als sehr kundiger und wissender Fachmann interessante, aber auch für viele von uns noch unbekannte, Objekte aus.

Wir fuhren um 13.00 Uhr zuerst nach Kuntzow und sahen uns ein Herrenhaus an, das Privatbesitz ist und glücklicherweise saniert wird.

Dann ging es nach Schmoldow, wo uns eine ganz andere Ruine zu Gesicht kam. Schade!

Bandelin war der nächste Ort. Ein tolles Gebäude mit einer sehr schönen Außenanlage , aber wir konnten nicht hinein. Es ist Privatbesitz und gehört einer Familie aus Vorpommern.

In Neetzow konnten wir das Schloss auch von Innen besichtigen und erfuhren von Jörg Scheffelke Interessantes über die Geschichte des Hauses. Wunderbarer Sonnenschein begleitete uns nach Liepen zum Kaffeetrinken. Alle aßen und tranken, es schmeckte,  jeder hatte Spaß und gute Laune.

Herrenhaus Stolpe war unser letztes Ziel. Wir sahen ein gepflegtes Gebäudeensemble, das als Hotel und für viele kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. Ein Spaziergang an der Peene beschloss den sehr schönen Nachmittag. Gegen 19.30 Uhr fuhren wir nach Greifswald zurück.

Ein besonderer Dank an unser SU-Mitglied Jörg Scheffelke mit Bitte um Wiederholung im nächsten Jahr!

gez. Helma Weidemann, Stadtverbandsvorsitzende der Senioren-Union

    

 

 

Von | 2019-08-21T09:34:02+00:00 August 21st, 2019|Senioren-Union, Stadtverband|0 Kommentare

About the Author: